Schmeckt super saftig durch das Apfelkompott und ist schnell gemacht.

Zutaten:

  • 250 g weiche Butter
  • 300 g Zucker
  • 400 g Mehl
  • 6 Eier
  • 1 Päckchen Backpuler
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Glas Apfelkompott (mit Stückchen)
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 175°C vorheizen.
  2. Alle Zutaten bis auf das Apfelkompott zu einem Rührteig verarbeiten.
  3. Apfelkompott zum Schluss unterheben.
  4. Eine Gugelhupfform einfetten und den Teig einfüllen.
  5. 50 Minuten im Backofen backen.
  6. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben. Fertig!

Tipp:

Apfelkompott ist auch schnell selbst gemacht.

  • Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden.
  • In einen Topf mit etwas Wasser geben
  • ca. 5 -10 Minuten dünsten (je nach Sorte)
  • wenn nötig mit Zucker abschmecken.

Apfelkompott lässt sich auch gut in kleinen Portionen einfrieren.